Blog Beitrag

Nachtschicht bei der Geburtshilfe





Baremma hat bereits ein Kälbchen geboren, aber wir vermuten noch ein Zweites. Also heisst es warten, warten und nochmals warten.



Da kann es schon mal passieren, dass ein Geburtshelfer vom Schlaf übermannt wird. :)

Aber Baremma passt auf und der Siebenschläfer ist überrascht, als ich später das Foto zeige. Obwohl Baremma nur wenige Centimeter von seinen Füssen entfernt liegt, hat er nichts davon bemerkt.



Beene und Mr. Been am Morgen darauf- wohlauf :)


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Winterwonderland